Steinkohle

Neben den Auswirkungen auf das Klima hat die Förderung von Steinkohle auch direkte negative Auswirkungen. Die Steinkohle, die wir in Deutschland verbrennen, stammt zum Großteil aus Kolumbien, Russland und den USA. Dort zerstört die Förderung von Steinkohle die Lebensräume und Lebensgrundlage zahlreicher, meist sehr armer Menschen. In Kolumbien werden etwa indigene Gemeinschaften für den Steinkohleabbau vertrieben, während die Profite an europäische Unternehmen fließen. In Russland sind Menschen der Vertreibung aufgrund von Steinkohletagebau ohne jeglichen Rückhalt durch Rechte oder Gesetze ausgesetzt. Da die Steinkohleförderung in Deutschland nicht mehr rentabel ist, wird der gesamte Steinkohlebedarf Deutschlands aus dem Ausland importiert. “Still Burning” zeigt diese verheerenden Zusammenhänge in einer Filmreihe auf: https://stillburning.net/